Ausblenden ausblenden
 Menu oberhalb, bitte scrollen

Orchis pallens


Blasses Knabenkraut

Orchis pâle

Orchide pallida

Klicken in die Bilder öffnet die Diaschau.

zu der Verbreitungskarte | Glossar der Fachbegriffe

wissenschaftlicher Name Gemäss Info Flora:        Orchis pallens L.
Gemäss The Plant List:  Orchis pallens L.
Volksnamen (d, fr, i) vergleiche Nomenklatur Info Flora
Blütezeit April bis Mitte Juni
Hauptmerkmale Blüten riechen unangenehm, ungefleckte, glänzende Blätter.
Beschreibung Stattliche, ziemlich kräftige Pflanze, 15 - 40 cm hoch. 4 - 6 ungefleckte, glänzende Laubblätter. Blütenstand dicht- und reichblütig, Blüten hellgelb, manchmal mit grünlichem Hauch. Lippe satter gelb, seitliche Sepalen aufgerichtet, mittleres Sepalum und zusammenneigende Petalen bilden Helm, Lippe fast flach bis schwach gewölbt, höchstens leicht dreilappig, ohne jede Zeichnung, Sporn zylindrisch, meist aufwärts gebogen.
Ähnliche Arten Die gelbe Form der Holunder-Fingerwurz besitzt eine rötliche Zeichnung auf der Lippe. Die Hellgelbe Fingerwurz wächst in Feuchtgebieten, blüht aber erst im Juni und hat deutlich gekielte Blätter. Das Provence-Knabenkraut hat gefleckte Blätter und eine meist rot gepunktete Lippe.
Biotop Blätter treiben bereits im Herbst aus, daher bevorzugt in warmen Lagen meist im Halbschatten von Halbtrockenrasen zu finden, in lichten Laubmischwäldern, auf sonnigen, südexponierten Bergwiesen, auf humosen, kalkhaltigen Böden.
Verbreitung In vielen Gebieten der Schweiz ganz fehlend, verbreitet nur im Schaffhauser Randen, im Churer Rheintal, im Walenseegebiet und im Wallis.
Häufigkeit, Gefährdung Selten und gefährdet durch Verbuschung und Wiederbewaldung der Standorte.
Gemäss Roter Liste 2016 als "verletzlich" eingestuft.
Status (Rote Liste 2016) und Schutzstatus(Quelle Info Flora)

Verbreitungskarte Höhenverbreitung
Verbreitungskarte und Höhenverteilung. Klicken in die Grafiken vergrössert die Abbildungen.

 

Legende: Kontaktperson Ruedi Irniger
Symbol Angaben vor 1950 (meist aus der Literatur), Symbol Angaben von 1950 bis 1974
Symbol Angaben von 1975 bis 2007, Kreis gefüllt Angaben ab 2008
A Angepflanzt (angesalbt), ? zweifelhafte Meldung, zu überprüfen

schwarze Symbole: AGEO-Daten
grüne Symbole: Fremddaten von Info Flora und FILAGO (ab 1990), FloZ (Flora des Kantons Zürich), CVB (Cercle vaudois de botanique)
rote Symbole:   Daten der SOG-RF/Q-Kartierung von Walter Schmid ohne Koordinaten, Stand 31.12.97 (siehe "Journal Europäischer Orchideen" Heft 4, 1998)


Seitenanfang



Impressum & Datenschutz | Kontakt | Mail Webmaster | AGEO © 2018

Aktualisiert 20. 02. 2018

AGEO Logo www.ageo.ch Der Ausdruck der umfangreichen Bildern ist deaktiviert.