Ausblenden ausblenden
 Menu oberhalb, bitte scrollen

Nigritella rubra


Rotes Männertreu

Nigritelle rouge

Nigritella rossa



Rosetten Wachstumsphasen vor der Blüte

Wachstumsbeginn: bitte melden.
Zahlreiche Laubblätter (10-25), die unteren am Grund rosettenartig gehäuft, grasartig, schmal-linealisch, rinnig, die oberen tragblattartig.

Klicken in die Bilder öffnet die Diaschau.



Farbvarianten blühende Pflanzen

Diese Nigritella-Art pflanzt sich wie N. austriaca apomiktisch (asexuelle Vermehrung ohne Befruchtung) fort. Sie weist deshalb im Gegensatz zu N. rhellicani keine Farbvarianten auf. Jedoch bleichen der untersten Blüten im Laufe des Blühens aus.Für die richtige Bestimmung ist vor allem die Lippenform ausschlaggebend.

Klicken in die Bilder öffnet die Diaschau.



Bestäuber und andere Gäste

Wer hatte viel Geduld oder Glück und kann uns weitere Bilder zur Verfügung stellen?

Klicken in die Bilder öffnet die Diaschau.



Samenstände

Samenstand 8-25 cm hoch, Stängel kantig, bis oben beblättert, relativ kräftig, Blütenstand verlängert, eiförmig bis zylindrisch. Kapseln dicht gedrängt, kugelig. Brakteen schmal-lanzettlich, (im nicht reifem Zustand) grün, oft braunrot überlaufen, so lang wie der Fruchtknoten.
Samenreife: August?,September?

Klicken in die Bilder öffnet die Diaschau.


Seitenanfang



Impressum & Datenschutz | Kontakt | Mail Webmaster | AGEO © 2020

Aktualisiert 14. 01. 2020

AGEO Logo www.ageo.ch Der Ausdruck der umfangreichen Bildern ist deaktiviert.