Ausblenden ausblenden
 Menu oberhalb, bitte scrollen

Von dieser Art sind uns in der Schweiz bisher 4 Hybride bekannt.


1) Aceras anthropophorum x Orchis militaris

Bild des Hybrides
Fotos Roland Wüest, 5.5.2011

Verbreitungskarte
Verbreitungskarte
Klicken in die Grafik vergrössert die Abbildung.


Beschreibung des Hybrides

Intergenerische Hybride, die beim Aufeinandertreffen ihrer beiden Elternarten sporadisch auftritt. Habitus schlanker als bei reiner Orchis militaris und Infloreszenz schmaler. Laubblätter schlichter als bei reiner Orchis militaris. Blüten rosa bis dunkelviolett gefärbt, mit dunkelroter Lippenpunktierung und gelblichem Sporneingang; grüngelblicher Einschlag an den Helm bildenden Sepalen und Petalen. Im Gegensatz zu reiner Aceras anthropophorum Sporn vorhanden, jedoch in extrem kurzer Form.

 


Diaschau Aceras anthropophorum x Orchis militaris

Fotos Eltern am Standort aufgenommen.

Klicken in die Bilder öffnet die Diaschau.







2) Aceras anthropophorum x Orchis purpurea

Bild des Hybrides
Fotos Vincent Boillat, 25.4.2003, Frankreich

Keine oder nur sehr wenige aktuelle / ältere Daten.
Verbreitungskarte dieses Hybrides nicht relevant.

 


Diaschau Aceras anthropophorum x Orchis purpurea

Dieser seltene Hybrid wurde erst von wenigen gefunden. Deshalb stammen auch die bisherigen Bilder aus Frankreich.

Klicken in die Bilder öffnet die Diaschau.







3) Aceras anthropophorum x Orchis simia

Bild des Hybrides
Fotos Christophe Boillat, 10.5.2014

Verbreitungskarte
Verbreitungskarte
Klicken in die Grafik vergrössert die Abbildung.

 


Diaschau Aceras anthropophorum x Orchis simia

Man beachte: Der Hybrid erblüht von unten nach oben.

Klicken in die Bilder öffnet die Diaschau.







4) Orchis morio x Serapias vomeracea

Anmerkung zu diesem Hybrid: Literaturstelle (1952)





Seitenanfang



Impressum & Datenschutz | Kontakt | Mail Webmaster | AGEO © 2020

Aktualisiert 15. 01. 2020

AGEO Logo www.ageo.ch Der Ausdruck der umfangreichen Bildern ist deaktiviert.