Ausblenden ausblenden
 Menu oberhalb, bitte scrollen

Pseudorchis albida


Weisszunge

Pseudorchis blanchâtre

Orchide candida

Klicken in die Bilder öffnet die Diaschau.

zu der Verbreitungskarte | Glossar der Fachbegriffe

wissenschaftlicher Name Gemäss Info Flora:        Pseudorchis albida (L.) Á.LÖVE & D.LÖVE
Gemäss The Plant List:  Pseudorchis albida (L.) Á.LÖVE & D.LÖVE
Volksnamen (d, fr, i) vergleiche Nomenklatur Info Flora

Weitere gebräuchliche Volksnamen:  Weissliche Höswurz
Blütezeit Ende Mai bis Mitte August
Hauptmerkmale Schlank zylindrischer Blütenstand mit vielen kleinen, gelblich weissen Blüten, Lippe dreizackig.
Beschreibung Schlanke, zierliche Pflanze, 10 - 40 cm hoch. Laubblätter 4 - 8, ungefleckt, gelblich grün, die unteren rosettig gehäuft, lanzettlich, die oberen linealisch und in die Tragblätter übergehend. Blütenstand länglich-zylindrisch, 2 - 12 cm lang, meist sehr dichtblütig mit 10 - 40 kleinen Blüten. Blütenfarbe weiss bis gelblich, Sepalen und Petalen helmförmig zusammenneigend. Lippe gelblich weiss bis gelbgrünlich, dreilappig, Seitenlappen lanzettlich zugespitzt, Mittellappen stumpf zungenförmig, alle Lappen fast gleich lang oder Mittellappen vorgezogen, Sporn zylindrisch, stumpf, abwärts gerichtet.
Ähnliche Arten Die Einknolle hat nur zwei kleine Laubblätter, ihr Blütenstand ist weniger dicht, ihre Blüten duften nach Honig.
Biotop Alpine Rasen, Silikat-Magerrasen, seltener in Flach-, Hang- und Quellmooren, auf kalkfreien oder oberflächlich versauerten Böden.
Verbreitung In den Alpen oberhalb 1400 m verbreitet, stellenweise häufig, im Jura selten.
Häufigkeit, Gefährdung In tiefen Lagen verschwunden oder stark gefährdet.
Gemäss Roter Liste 2016 als "nicht gefährdet" eingestuft.
Status (Rote Liste 2016) und Schutzstatus(Quelle Info Flora)

Verbreitungskarte Höhenverbreitung
Verbreitungskarte und Höhenverteilung. Klicken in die Grafiken vergrössert die Abbildungen.

 

Legende: Kontaktperson Ruedi Irniger
Symbol Angaben vor 1950 (meist aus der Literatur), Symbol Angaben von 1950 bis 1974
Symbol Angaben von 1975 bis 2007, Kreis gefüllt Angaben ab 2008
A Angepflanzt (angesalbt), ? zweifelhafte Meldung, zu überprüfen

schwarze Symbole: AGEO-Daten
grüne Symbole: Fremddaten von Info Flora und FILAGO (ab 1990), FloZ (Flora des Kantons Zürich), CVB (Cercle vaudois de botanique)
rote Symbole:   Daten der SOG-RF/Q-Kartierung von Walter Schmid ohne Koordinaten, Stand 31.12.97 (siehe "Journal Europäischer Orchideen" Heft 4, 1998)


Seitenanfang



Impressum | Kontakt | Mail Webmaster | AGEO © 2018

Aktualisiert 20. 02. 2018

AGEO Logo www.ageo.ch Der Ausdruck der umfangreichen Bildern ist deaktiviert.